Über uns

Gemeinsam Chancen nutzen

Die Hirntumorhilfe Österreich ist eine Initiative der Deutschen Hirntumorhilfe e.V. zur Förderung der neuroonkologischen Forschung und Verbesserung der Patientenversorgung. In Kooperation mit Fachärzten und Fachgesellschaften setzt sie sich für ein großes Ziel ein:

 

Die Krankheit Hirntumor muss heilbar werden - so schnell wie möglich.

Die gesammelten Spenden werden ausschließlich zur Förderung von Projekten auf dem Gebiet der Neuroonkologie eingesetzt. Die Hirntumorforschung sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit der unterschiedlichen Fachbereiche sollen unterstützt werden. Entsprechend dem Motto „Wissen schafft Zukunft“ informieren wir Patienten und Ärzte über aktuelle Standards sowie Fortschritte in der Therapie von Hirntumoren.

 

Die Hirntumorhilfe Österreich finanziert sich ausschließlich aus Zuwendungen der Bevölkerung, die in Form von Spenden, Mitgliedsbeiträgen, Erbschaften oder Benefiz-Erlösen zur Verfügung gestellt werden. Die Initiative erhält keine öffentlichen Mittel. Alle Aktivitäten sind frei von Pharmasponsoring.

 

Helfen Sie uns zu helfen !

Aktuelles

NOA: Fortschritte in der Glioblastom-Therapie

Ergebnisse der CeTeG-Studie geben Hinweis auf neuen Standard in der GBM-Behandlung

 > mehr

NOA: WHO-Klassifikation der Hirntumoren

Jahrestagung der Neuroonkologischen Arbeitsgemeinschaft

 > mehr

Individualisierte Therapie

Die NOA-20-Studie untersucht Therapie- entscheidungen auf Basis molekularer Tumor-Eigenschaften

 > mehr